direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gesundheitstag 2018

Lupe

Der Gesundheitstag des Campus Charlottenburg findet am 10.09.2018 unter dem Motto "Hand aufs Herz" im Lichthof des Hauptgebäudes der TU Berlin statt.

Auch in diesem Jahr dreht sich alles um das Wohlbefinden am Arbeitsplatz und darüber hinaus. Wie finden wir auch in hektischen Zeiten die Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen? Wie bleiben wir fit und tun damit unserem Körper und unserem Herzen etwas Gutes?

An verschiedenen Ständen und in den umliegenden Räumen H 1035 und H 1036 wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Angebote zur Förderung Ihrer Gesundheit kennenzulernen.

Für einige Angebote empfehlen wir Ihnen, sich bereits vor dem Gesundheitstag anzumelden. Das können Sie über die Seite des TU Sports durchführen.

Bitte beachten Sie, dass beim Gesundheitstag 2018 Bildaufnahmen von der Veranstaltung und ihren Gästen gemacht werden, die anschließend auf der Website der TU Berlin veröffentlich werden. Bitte sprechen Sie gegebenenfalls den Fotografen an, wenn Sie dies nicht wünschen.

Angebote & Aktionen im Überblick

Angebote & Aktionen
Im Notfall Leben retten - Ersthelferkurse
Agentur Notruf
Berlin Schockt
Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin
Aktiv & gesund mit der BARMER
BARMER
Blutdruck: Alles im grünen Bereich?
Betriebsärztlicher Dienst TU Berlin
3D-Printing in der Medizin und Medizintechnik
Institut für Mathematik, 3D-Labor
Was für's Herz: Informationsstand mit Obst
Team Gesundheit der Universität der Künste
Die Überstunde: Eine Herzensangelegenheit
Personalrat
Sind Sie gut vorbereitet? Tipps zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
Servicebereich Familienbüro
Hand aufs Herz: Haben Sie es gewusst? Das Gesundheitsquiz
Servicebereich Personalentwicklung-Weiterbildung
KommMitMensch
Sicherheitstechnische Dienste & Umweltschutz
Mit dem Herzen hört man besser
Sozialberatung
Aktiv & gesund mit der Techniker Krankenkasse
Techniker Krankenkasse
Was motiviert mich bei der Arbeit?
Unfallkasse Berlin
Herzhaft essen und doch gesund
Weight watchers at work
Mit Hand und Herz: sportliche Angebote des TU Sports
Zentraleinrichtung Hochschulsport

Details zu den Angeboten & Aktionen

Im Notfall Leben retten - Ersthelferkurse

Sind Sie bereit, wenn es darauf ankommt? In den 30-minütigen Workshops der Agentur Notruf lernen Sie auf eine spaßige und unterhaltsame Art und Weise, wie Sie erste Hilfe leisten und damit Leben retten können. Die Workshops beginnen jeweils zur vollen und halben Stunde.

Die Teilnehmeranzahl ist jeweils auf 12 Personen begrenzt. Wenn Sie sich bereits vorab anmelden möchten, können Sie das hier tun. Eine Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.

Nach oben

Berlin Schockt

Der Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin stellt sich am Stand von SDU vor. Dort präsentiert der ASB sein neues Projekt Berlin Schockt. Die Berlin Schockt App zeigt den nächsten verfügbaren Defibrillator auf einer Karte an und setzt einen Notruf ab. Außerdem werden lebensrettende Sofortmaßnahmen beschrieben.

Nach oben

Aktiv & gesund mit der BARMER

Die BARMER unterstützt den Gesundheitstag mit mehreren Aktionen:

Erfahren Sie um 12.30 Uhr im Raum H 1035 bei der 20-minütigen Rauchercomedy "Rauchen bis der Arzt kommt" von Isabell Drescher, warum sich Raucher nach Bekehrungsversuchen durch Nichtraucher erstmal eine anstecken und wie man trotzdem in ihnen die Lust wecken kann, es einmal mit dem Rauchen aufhören zu probieren.

An den Informationsständen im Lichthof erfahren Sie außerdem, was eine herzgesunde Ernährung beinhaltet und Sie können Ihren Blutzucker und Ihr Cholesterin messen lassen.

Nach oben

Blutdruck: Alles im grünen Bereich?

Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Blutdruck gemessen? Der Betriebesärztliche Dienst der TU Berlin bietet Ihnen diese Möglichkeit an seinem Informationsstand im Lichthof. Sie können auch gern mit den anderen Ergebnissen, z.B. Ihrer Cholesterinmessung (BARMER-Stand) oder Ihres Ausdauer-Checks (TK-Stand), vorbeischauen und werden dazu ausführlich beraten.

Nach oben

3D-Printing in der Medizin und Medizintechnik

Ein druckbares Herz? Die Herzklappe aus dem Drucker wird zunehmend Science und weniger Fiction. Besuchen Sie den Informationsstand des 3D-Labors des Instituts für Mathematik und staunen Sie über das Zusammenwirken von Mensch und Maschine und diese im wahrsten Sinne des Wortes lebensnotwendige Forschung.

Nach oben

Was für's Herz: Informationsstand mit Obst

Das Team Gesundheit der Universität der Künste berät Sie zu Ihren Fragen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz und lädt Sie ein, nebenbei frisches Obst zu genießen. So lassen sich ein gesunder Arbeitsplatz, gesunde Ernährung und spannende Informationen gut kombinieren.

Nach oben

Die Überstunde: Eine Herzensangelegenheit

Am Informationsstand des Personalrats der TU Berlin beraten die Personalratsmitglieder Sie zum Umgang mit Überstunden und welche Rechte Sie dabei haben.

Nach oben

Sind Sie gut vorbereitet? Tipps zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Familie und Arbeit - zwei Seelen in einer Brust? Das Familienbüro berät Sie dazu, wie die Balance zwischen Arbeit und Familie gelingen kann und mit welchen Angeboten die TU Berlin die Vereinbarkeit unterstützt.

Nach oben

Hand aufs Herz: Haben Sie es gewusst? Das Gesundheitsquiz

Dieses Angebot des Servicebereichs Personalentwicklung-Weiterbildung schult über die klassische Weiterbildung hinaus: Testen Sie Ihr Wissen beim Gesundheitsquiz und vielleicht sind Sie am Ende nicht nur um eine Erkenntnis sondern auch um einen Gewinn reicher.

Nach oben

KommMitMensch

Wie ein Arbeitsplatz so gestaltet ist, dass er den Arbeits- und Gesundheitsschutz bestmöglich garantiert und Sie genau das überprüfen können, wird Ihnen am Informationsstand der Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz erklärt. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre elektrischen Betriebsmittel und das eigene Fahrrad bestmöglich in Schuss halten können.

Nach oben

Mit dem Herzen hört man besser

Tauschen Sie sich am Informationsstand der Sozialberatung dazu aus, wie es gelingen kann, in der Kommunikation und damit auch in der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz wichtige Aspekte wie Wertschätzung, Vertrauen und Mitgefühl aufzunehmen.

Nach oben

Aktiv & gesund mit der Techniker Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse bietet Ihnen im Lichthof und in den angrenzenden Räumen die Möglichkeit, Ihre eigene Fitness zu testen und zu erfahren, wie Sie noch gesundheitsbewusster leben können. Jedes Angebot nimmt maximal 15 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Sie erhalten anschließend jeweils eine Beratung basierend auf Ihren Ergebnissen.
Sie können sich bereits vor dem Gesundheitstag für die Angebote anmelden oder auch spontan vorbeikommen und je nach freien Kapazitäten die Angebote nutzen.

Beim Vital-Screening werden die wichtigsten Werte Ihres Körpers gemessen, die Aufschluss über den persönlichen Gesundheitszustand geben. (Anmeldung zum Vital-Screening)
Beim Ausdauer-Check überprüfen Sie mit einem Cardio-Gerät Ihre Grundlagenausdauer. (Anmeldung zum Ausdauer-Check)
Mit dem Cardio-Stresstest kann anhand der Herzratenvariabilität (zeitliche Abfolge der einzelnen Herzschläge) ein Stressindex bestimmt werden. (Anmeldung zum Cardio-Stresstest)
Beim Venenscreening erfahren Sie in nur wenigen Minuten und durch kleine Senoren an Ihrer Wade wie gut Ihre Venenklappen funktionieren. (Anmeldung zum Venenscreening)

Am Informationsstand der Technicker Krankenkasse stehen Ihnen Ansprechparter zur Verfügung, die näher auf das Thema "Trinken" eingehen und bei einem Smoothie Ihre Fragen beantworten.

Nach oben

Was motiviert mich bei der Arbeit?

Psychische Belastungen - was belastet Sie am Arbeitsplatz und wie können Sie auf sich gut acht geben? Die Unfallkasse Berlin wird an diesem Tag für Fragen zur Verfügung stehen und Ihnen Tipps und Methoden näherbringen, welche Arbeitsbedingungen und Tätigkeiten motivierend wirken.

Nach oben

Herzhaft essen und doch gesund

Sich gesund zu ernähren bedeutet nicht automatisch Verzicht und Eintönigkeit. Am Informationsstand von Weight watchers at work erfahren Sie, wie Sie trotz eines vollgepackten Alltags gesund abnehmen und trotzdessen wohlschmeckend essen können.

Nach oben

Mit Hand und Herz: sportliche Angebote des TU-Sports

Werden Sie aktiv und überwinden Sie Ihre Bequemlichkeit gemeinsam mit der Zentraleinrichtung Hochschulsport. Bei einer Partie Tischtennis oder einer Runde Yoga können Sie im Lichthof abschalten.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.